Zum Inhalt springen
kontakt.jpg

EU-Förderung für Unternehmen - Forschung und Entwicklung & Wettbewerbsfähigkeit und Innovation

Im Mittelpunkt des Moduls stehen relevante EU-Förderprogramme für die Themen Forschung, Entwicklung, Wettbewerbsfähigkeit und Innovation. Sie lernen die EU-Förderstruktur kennen und erfahren, wie Unternehmen von dieser Förderung profitieren können. Ergänzend wird praxisnahes Fachwissen zu Konzeption, Durchführung und Beantragung von EU-Projekten vermittelt. Einen Schwerpunkt bildet das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizont 2020". Das Seminar ist Bestandteil der zertifizierten Weiterbildung "FördermittelmanagerIn für Unternehmen".

Inhalte:

  • Struktur der Unternehmensförderung durch die EU

  • Besonderheiten der europäischen Antragstellung

  • Zentrales Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizont 2020" - Struktur und Antragstellung

  • EU-Projektentwicklungsmatrix - Logical Framework Approach

  • Überblick über weitere Förderprogramme, die für den Bereich Unternehmensförderung relevant sind

Nutzen:

  • Beratungskompetenz im Bereich der nationalen und europäischen Fördermittelakquisition

  • Identifizierung potentieller relevanter nationaler und europäischer Förderprogramme

  • Erfolgreiche Beantragung nationaler und europäischer Fördermittel

WissensvermittlerIn/Veranstalter:

Firma: emcra GmbH

Verwendete Methoden:

  • Blended Learning: Kombination aus Präsenzphasen und Online-Modulen

  • Praxisnahe Übungen und Fallbeispiele

  • ReferentInnen und PraktikerInnen mit jahrelanger Erfahrung in der Fördermittelvergabe

Zielgruppe:

  • Personen, die Kenntnisse zur europäischen Förderung gewinnen möchten

  • Personen, die an transnationaler Zusammenarbeit in europäischen Projekten interessiert sind

  • BeraterInnen, die ihre Kunden bei der EU-Fördermittelakquise begleiten wollen

Organisation:

Aktuelle Termine unter: www.emcra.eu/seminare
Dauer:  3 Tag(e)
Zeiten:  (jeweils) von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Ort:      Hohenzollerndamm 152, 14199 Berlin

Enthaltene Leistungen:

Seminarunterlagen, Gesetzestexte, Getränke

Abschlussart:

Teilnahmebescheinigung

Gebühren/Preise inkl. MWSt:

Normalgebühr: 1.290,00 € Euro (netto). Die Teilnahme kann durch die Förderprogramme der Bundesländer gefördert werden.
akademieibwforg