Zum Inhalt springen

Aus Bundesarbeitskreisen werden IBWF-LösungsTEAMS

Sie haben uns lange Zeit erfolgreich begleitet: die IBWF Bundesarbeitskreise. 
Aber: Alles hat seine Zeit. Auch die Bundesarbeitskreise müssen sich der Veränderung stellen und die fachübergreifende Vernetzung der IBWF-Experten untereinander stärker ausbauen. Von dieser Vernetzung profitieren die KMUs, also die Zielgruppe unserer Beraterinnen und Berater, die sich über bedarfsgerechte und nachhaltige Lösungsansätze der IBWF-LösungsTEAMS freuen dürfen.
 
Mit der IBWF-Umfrage 2020 / 2021 haben wir die Herausforderungen der Klein- und mittelständischen Unternehmen abgefragt, so dass die IBWF-LösungsTEAMS fachübergreifend vernetzt und bedarfsorientiert in den folgenden Themen arbeiten können:

Digitalisierung / digitale Transformation
z. B. Auswahl und Einführung digitaler Technologien, oder Datenschutz sicherstellen (z. B. IT-Sicherheit erhöhen)
Innovationsfähigkeit / Wettbewerb
z. B. Aufbau neuer Geschäftsmodelle im Kontext der digitalen Transformation,
Interaktion und Kundenbindung, oder Marktpräsenz für KMU
Unternehmensbestand
z. B. Flexibles Arbeiten, Digitale Infrastruktur ausbauen, Stabilität und Krisenfestigkeit, oder Unternehmensvorsorge /-nachfolge (inkl. Sanierungsbegleitung)
Humankapital
z. B. Kompetenzen der Belegschaft in digitalen Arbeitswelten weiterentwickeln, New work, Resilienz, attraktiver Arbeitgeber, oder
geeignete Fachkräfte gewinnen und binden
Internationalisierung
z. B. Unternehmenskooperationen, Unternehmensnetzwerke und Liefernetzwerke gestalten
Die LösungsTEAMs betrachten vernetzt die Einflüsse auf den Ebenen Mensch, Struktur, Prozesse und Beziehungen, um nachhaltige Lösungen für den Mittelstand zu entwickeln und anzubieten.
 
Der Nutzen ist klar: Die IBWF-Mitglieder tauschen permanent Erfahrungen aus und geben ihr Wissen zu aktuellen Themen des Mittelstands an die Mitglieder weiter Damit stärken Sie Ihre eigene Kompetenzdarstellung und erfüllen Ihre so wichtige Lotsenfunktion bei den Mandanten.
 
Machen Sie auch mit. In einem IBWF LösungsTEAM.
 
Und was haben Sie davon? Ganz einfach: Die Mitarbeit in einem LösungsTEAM ist neben dem Nachweis einer Weiterbildung eines anerkannten Bildungsträgers ein weiterer Baustein unserer Qualitätssicherung. Das wird als Weiterbildungsnachweis für Ihre Rezertifizierung (die Sie alle zwei Jahre umsetzen sollen) gewertet. Außerdem arbeiten Sie mit anderen Experten an spannenden und bedarfsorientierten Projekten, die nicht nur Sie, sondern auch das jeweilige Unternehmen weiterbringen.