Zum Inhalt springen

IBWF Netzwerktreffen am 27.02.2020 in Berlin

Demokratie 2020 – Eine Frage der Perspektive?

Nicht erst seit der Wahl des Ministerpräsidenten in Thüringen, fällt auf, dass in Gesellschaft und Politik oft mit zweierlei Maß gemessen wird. Selbst Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) gab kürzlich beim Neujahrsempfang der CDU-Lichtenberg im Schloss Friedrichsfelde zu bedenken, dass viele Menschen glauben, man dürfe in Deutschland nicht mehr alles sagen, was man denkt.

Verbote, Hass, Hetze und Gewalt sind die Stilmittel von Heute um die eigene Meinung durchzusetzen, während Helfer, Ehrenamtler und positive Bilder keine Beachtung finden. Soziale Medien verstärken oft die Verbreitung von Hass und Hetze. Nicht nur durch Fake-News, sondern auch, weil man sich bei Beleidigungen und Diffamierungen nicht mehr in die Augen schauen, geschweige denn, seine Identität überhaupt zeigen muss.

Wenn Entscheidungen erzwungen werden, politische Weggefährten bei „falscher“ Meinung aus dem Weg geräumt werden oder der Bürger den Eindruck hat, dass so lange gewählt wird, bis das Ergebnis „passt“, dann sind wir in einer DDR 2.0 angekommen.

Oder haben wir den falschen Eindruck? Wie gehen wir damit um?

Darüber diskutieren wir am 27.02.2020 ab 18.00 Uhr mit Dominique Hill (FDP).

Sie sind herzlich eingeladen.

Wann:  Donnerstag den 27.02.2020 ab 18.00 Uhr
Wo:      DAS CLUBHAUS, Roedernstraße 16-18,
             13053 Berlin (Alt-Hohenschönhausen)

Bitte melden Sie Ihre Teilnahme unter infomittelstandsberaterde an.

Wir freuen uns auf Sie.

Programm/Ablauf

Lockeres Netzwerken in angenehmer Atmosphäre

Startdatum
27.02.2020 - 18:00
Enddatum
27.02.2020 - 20:00
Ort Titel
DAS CLUBHAUS Berlin
Ort Adresse
Roedernstraße 16-18
Ort Plz.
13053
Ort Stadt
Berlin (Alt-Hohenschönhausen)
Preis
Kostenlos
Images


Zurück zur Listenansicht