Zum Inhalt springen
kontakt.jpg

Sofortbucher-Rabatt bis zum 03.08.2020 auf unsere Workshopreihe

IBWF e. V.,

1. Home-Office und verteiltes Arbeiten am 19.08.2020; 2. Veranstaltungen online gestalten am 09.09.2020; 3. Zusammenarbeitsprozesse digitalisieren am 30.09.2020

Die Krise der letzten Monate hat sehr tiefgehend bisher vertraute Formen der Zusammenarbeit verändert. Eine Rückkehr in die „Vor-Corona-Zeit“ wird heftig diskutiert, scheint aber immer weniger denkbar. Der alte Satz „Wenn ein Sturm kommt, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen!“ beschreibt plakativ die Richtungsentscheidung, die viele Führungskräfte jetzt persönlich fällen (müssen).

Viele Wirtschaftsunternehmen sind innerhalb weniger Wochen in existenzielle Nöte geraten und sehen sich zu ganz neuen Steuerungsansätzen gezwungen. In unterschiedlichen Beratungsprojekten erleben wir, wie stark dezentrale Arbeitsformen massive Herausforderungen, aber auch neue Möglichkeiten schaffen. Größere oder geringere Distanz in der Zusammenarbeit ist nach unseren Erfahrungen nicht per se ein Vor- oder Nachteil. Es kommt vielmehr darauf an, wie man Arbeit und Führung gestaltet, um die Potenziale des verteilten Arbeitens zu nutzen und die Risiken zu minimieren.

In unseren Impulsworkshops wollen wir daher einen genaueren Blick auf 3 Themen werfen, die nach unserer Erfahrung der letzten Wochen in vielen Unternehmen nachwirken.

Hier finden Sie alle Themen...