Zum Inhalt springen
kontakt.jpg

"Hallo. Hallo? Hören Sie mich?!"

Babette Halbe-Haenschke ,

Vom Misslingen und Gelingen digitaler Kommunikation...

Da sind wir wieder: Neues Jahr, gleiche Baustelle. Möchte man meinen. Aber inzwischen sind wir doch viel weiter, oder? Wir wollen wie immer ganz ehrlich mit Ihnen sein: Auch bei uns stellt sich nach 10 Monaten Online-Telko, Erklärvideos an die Kolleginnen früh morgens oder spät abends (Kita- und Homeschooling-Kids - olé) eine gewisse "Zoom Fatigue" ein. Das ist die schöne kurze Wortschöpfung für Onlinemeeting-Müdigkeit und meint: "Ich hab genug von dem ganzen Digital-Ping-Pong!" Wie Sie aber aus dem letzten Newsletter wissen (kleine Erinnerungsstütze: resilientes Denken und Handeln nach dem Gestalter-Akzeptanz-Prinzip und dem Fokus auf Selbstwirksamkeit), nützt ja Jammern auf die Dauer bekanntlich wenig. Also Ärmel hochkrempeln und anpacken!

In diesem Sinne ist dieser Jahresauftakt-Newsletter gespickt mit kleinen Gratis-Tools, die Ihr digitales Arbeitsleben leichter machen! Wir bieten Ihnen wertvolle Erkenntnisse zu para- und nonverbaler, synchroner und asynchroner Kommunikation sowie Deep und Shallow Work. Zudem versüßen wir Ihnen den digitalen Workflow mit Praxistipps zur gelungenen Durchführung von Online-Veranstaltungen. Ausdrucken und Weiterleiten ausdrücklich erwünscht!

Und bitte: bleiben Sie munter! Mit Humor, Leichtigkeit und nützlichen Routinen lebt und arbeitet es sich besser. Erst Recht in Zeiten wie diesen!

Es grüßt Sie herzlichst,
Ihre Babette Halbe-Haenschke

Das 12-Punkte-Video-Tutorial:
So wird jede berufliche Onlinebegegnung besser.

Eine Auswahl für inspirierende Meetings für Moderierende und Online-Gastbeitragende:

In diesem Video, aufgenommen von unserer Frau fürs Marketing und Sinn für Humor, Maike Rummich, erfahren Sie die 12 Profitipps für 1A-Onlinemeetings.
Das Video ist absichtlich ungeschnitten. Es soll die Chancen und Tücken digitaler Kommunikation so authentisch wie möglich zeigen. Also fangen wir direkt bei uns selbst an. Viel Freude damit! Und: Üben, üben, üben. ;-)

Unsere Gratis-Impulse für Sie:
Endlich wieder Online-Meetings mit Schmackes! 

So gestalten Sie gelungene digitale Kommunikation. 

DAS KLEINE 1 X 1 FÜR GELINGENDE ONLINE-VERANSTALTUNGEN

Gratis Whitepaper:
Ganz ehrlich, haben Sie schon mal von para- und nonverbaler Kommunikation gehört? Und was davon dafür sorgt, dass wir Meetings entweder richtig rocken oder gründlich vermasseln? Vielleicht wird das hier Ihr Augenöffner - ein Must-Read für alle Moderator*innen und Speaker*innen!

ONLINE MEETING NETIQUETT

Checkliste zum Ausdrucken: 
Dieser - zugegeben ziemlich offensive - schön gestaltete Leitfaden fürs richtige Verhalten bei Online-Veranstaltungen, die sogenannte Netiquette, lädt zum Ausdrucken und Weiterversenden vor Meetingstart an alle Teilnehmenden ein.

Die Digitalisierung klopft an und hätte gern ihr Internet zurück!

Tipps für Kollaborationund Kommunikationim digitalen Raum

Wer schreibt und bespricht hier eigentlich was mit wem und wieso?
"Oje, was hat die Kollegin gerade gemailt? Oder war's im Chat? Wenn ja, welcher Channel? Warte, bitte, ich krieg' hier gerade einen Anruf rein! Boah, wie sollen wir denn bitte bei unserem Riesenprojekt online zusammenarbeiten, wenn die Leute es nicht mal schaffen, sich richtig mit dem Kenncode einzuwählen?! Und weiß eigentlich jemand, wie das digitale Ablagesystem funktioniert?!"

Kommt Ihnen irgendetwas davon bekannt vor? Dann schauen Sie mal in dieses Gratis-Whitepaper.
Wir erklären das Durcheinander ganz einfach und mit wissenschaftlichem Knowhow. Vor allem aber wollen wir Ihnen Mut machen: Sie können das!

Na toll - Ende vom Newsletter und noch so viele Fragen?
So ungefähr funktioniert unser Gedankenspiel, wenn wir hier fröhlich Newsletter für Sie entwerfen. Ein nicht ganz ernst gemeinter Kurzdialog:

Digitale Kommunikation & Kollobaration

Für ein starkes Miteinander in remote arbeitenden Teams

"Alles schön und gut, Frau Halbe-Haenschke: Die Kommunikations-Basics habe ich schon längst verinnerlicht. Aber mir stehen die Haare zu Berge bei dem Gedanken ans nächste Online-Meeting! Weil der eine Typ die Kamera absichtlich ausstellt, die andere sich den X-ten Kaffee aus der Küche holt und sich hier keine*r auch nur ansatzweise bemüht?!

Das stemme ich nicht alleine. Beim besten Willen nicht. Ich geb' auf. Sollen die doch in der digitalen Hölle schmoren!"

Babette Halbe-Haenschke (verständnisvoll und grübelnd):
"Ok, alles klar. Wie wär's damit: Wenn externe Leute was Schlaues erzählen, glaubt's der/die Chef*in ja auch immer, oder? Vielleicht klappt's ja auch bei den Kolleg*innen? Darf ich versuchen, Ihre und deren Gefühlslage ins Positive umzukrempeln?"

Mehr über unsere Kommunikations-Workshops erfahren