Zum Inhalt springen
kontakt.jpg

creditshelf Magazin

Das neue Jahr hat bereits Fahrt aufgenommen und noch immer hält uns die Corona-Krise fest im Griff. Besonders die Unternehmerinnen und Unternehmer bekommen während des Dauer-Lockdowns keine Zeit zum Verschnaufen. Durchhaltevermögen ist weiterhin angesagt! Doch es gilt dennoch auch, nicht den Optimismus zu verlieren. Denn es zählt das, was uns gemeinsam durch die Krise bringt: Innovationsfreude und unternehmerischer Mut.

In der vorliegenden Ausgabe möchten wir Ihnen genau davon berichten. So auch in unserer Kolumne „Das Biereck“, in der Prof. Caroline Bock und Prof. Dirk Schiereck über jene Erfolgsgeschichten berichten, denen es nicht wegen, sondern trotz der Pandemie gelingt erfolgreich zu sein. Denn wieder einmal lehrt uns die aktuelle Krise, dass unternehmerisches Handeln und die Bereitschaft zur Übernahme von Risiken durch innovative Entrepreneure existentiell wichtig für unseren zukünftigen Wohlstand sind – besonders in Zeiten globaler Digitalisierung. Natürlich gibt es aber nicht nur die Erfolgsgeschichten. Corona hat auch viele Branchen gebeutelt. Welche davon am stärksten betroffen sind und wohin sie sich entwickeln, haben wir Janina Mütze, Gründerin und Geschäftsführerin von Civey, gefragt. Hier wird deutlich: Spätestens seit der Pandemie brauchen die Unternehmen eine klare Strategie zur Digitalisierung. In unserer Rubrik „3 Fragen an …“ gibt Janina Mütze Aufschluss über das allgemeine Stimmungsbild der Digitalisierung und wie Unternehmen bei ihren Geschäftsmodellen innovationsfreudiger werden.

Solche Ideen und Impulse bietet auch Verena Pausders spannender Bestseller „Das neue Land“. Sie zeigt auf, was Deutschland jetzt braucht: „Mut zum Machen“. Als eines der bekanntesten Gesichter aus der deutschen Gründerszene stellt sie sich den zentralen Fragen über Chancengleichheit, Bildung und zukunftsfähiges Handeln – quasi ein Update für Deutschland. Lassen Sie sich von Verena Pausders frischen Ideen und Lösungsvorschlägen inspirieren.

Doch bei allen Zukunftsvisionen bleibt der Blick in die Vergangenheit nicht aus. Es ist an der Zeit ein Zwischenfazit zu ziehen: Wie sieht die Wirtschaft nach dem Corona-Winter aus? Wie steht es um die Investitionsbereitschaft der Mittelständler? Und was nehmen vor allem die Finanzchefs aus der Corona-Krise mit? Aktuelle Fragen, denen wir uns in dieser Ausgabe widmen.

Wir hoffen, Ihnen in dieser unbeständigen Zeit mit diesem Magazin Inspiration und Denkanstöße bieten zu können. Denn jede Krise macht uns stärker. Bleiben Sie optimistisch! 

Dr. Tim Thabe
Gründungspartner und
Vorstandsvorsitzender creditshelf AG

Einen kurzen Film zum Magazin finden Sie hier: https://youtu.be/px8_iIGOfG8

Hier geht es zur Online-Ausgabe...