Zum Inhalt springen
akademie.jpg

Wissenstransfer für Unternehmer

Relevante Themen von IBWF-Experten für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens.

Regionale Wirtschaftsförderung durch Bund, Land und Kommunen

Das Modul bietet einen Überblick über die regionale Wirtschaftsförderung in Deutschland und die dazugehörigen Fördermaßnahmen. Sie lernen, wie Sie relevante Fördertöpfe für Ihre Projektvorhaben recherchieren und was Sie bei der Antragstellung berücksichtigen müssen.

Inhalte:

  • Struktur der regionalen Wirtschaftsförderung in Deutschland

  • Nationale und regionale Fördermöglichkeiten: Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE), Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur (GRW) 

  • Rahmenbedingungen und Antragsverfahren

Nutzen:

  • Beratungskompetenz im Bereich der Fördermittelakquisition

  • Identifizierung potentieller relevanter Förderprogramme

  • Erfolgreiche Fördermittelbeantragung

Referent:

Firma: emcra GmbH

Verwendete Methoden:

  • Pr...

Selbst- und Zeitmanagement

Die Seminarteilnehmer lernen, die Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, bewusst in Anspruch zu nehmen und gezielt einzusetzen.

Inhalt:

  • Kundenorientierung

Was ist die Kundenerwartung?
Wie erreiche ich erfolgreiche Kommunikation?

  • Was ist Zeit?

Definition Zeit

  • Zeitmanagement – Selbstmanagement

  • Erfolgreiches Zeitmanagement

Ganzheitliches Zeit-, Ziel- und Selbstmanagement

  • 10 Gebote zu einem effektiven Zeitmanagement

  • Psychologischer Hintergrund

Nutzen:

In unserem Seminar „Selbst- und Zeitmanagement“ erfahren Sie, wie Sie Ihren inneren Schweinehund überwinden und effektiver mit Ihrer Arbeitszeit umgehen

Wissensverm...

Zukunft im Mittelstand: Förderung für Innovation, Produktentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit

Im Mittelpunkt stehen Fördermöglichkeiten für kleine und mittlere Unternehmen (KMU), in den Bereichen Innovationen, Produktentwicklung und Wettbewerbsfähigkeit. Das Seminar liefert fundierte Kenntnisse zu den relevanten Förderprogrammen und Instrumenten in Deutschland sowie der Förderstruktur in diesem Bereich. Am Beispiel des „Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)“ lernen Sie Förderpotentiale einzuschätzen und für eine erfolgreiche Antragstellung zu nutzen.

Inhalte:

  • Innovations- und Forschungsförderung für Unternehmen in Deutschland

  • Bundesprogramme: „ZIM“, „Go-Innovationsgutscheine“, „KMU-innovativ“

  • Antragstellung am Beispiel des „ZIM“

Nutzen:

  • Beratungskompetenz im Bereich der Fördermittelakquisition

  • Identifizierung potentieller relevanter Förderprogramme

  • Erfolgreiche Fördermittelbeantragung

WissensvermittlerIn/Veranstalter:

Firma: emcra GmbH

Verwendete Methoden:

  • Praxisnahe Übungen und Fallbeispiele

  • ReferentInnen und PraktikerInnen mit...