Zum Inhalt springen

Stiftungen in der Unternehmensnachfolge für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer am 05.07.2018 in Berlin

Die Stiftung in ihren verschiedenen Ausprägungen und Kombinationen hat sich zu einem attraktiven Instrument in der Vermögensnachfolge entwickelt. Sie bietet insbesondere die Chance, ein Unternehmen ohne persönliche Gesellschafter bei gleichzeitiger Versorgung der Familie aus den Gewinnen der Ertragsquelle stabil in die Zukunft zu führen - die Stiftung tritt an die Stelle der Gesellschafter. Klare Strukturen ersetzen die vielfach historisch gewachsene Komplexität aus z. B. Gesellschaftsverträgen,...

Die Stiftung als attraktives Instrument in der Vermögensnachfolge


Sie als Steuerberater/In / Wirtschaftsprüfer/In, können in mehrfacher Hin-sicht von einem Stiftungskonzept profitieren.

  • Sie sichern ihr Mandat auch über den Rückzug des Unternehmers hinaus,

  • Sie positionieren sich als Experte,

  • Sie können zusätzliche, projektbezogene Umsätze generieren und

  • Sie können das Spezialthema ohne eigene Haftungsrisiken begleiten.

Der Vorteil

Thorsten Klinkner gibt Ihnen Antworten auf konkrete...

Best Practice 2 go! - Frühstück am 23.08.2018 in Berlin

Neue Herausforderungen erfordern bessere Vorgehensweisen und Werkzeuge. Die Best Practice 2 go!-Konzepte des IBWF wurden speziell entwickelt, damit Unternehmen schneller bessere Ergebnisse erzielen.

Wie digitale Schritt-für-Schritt Anleitungen den einfachen Einstieg in die digitale Transformation ermöglichen und schneller vom Wissen zum Handeln führen.

Inhalte

  • Digitale Transformation geht alle etwas an
    Überblick über wesentliche Trends und Treiber der Digitalisierung

  • Die Idee der digitalen IBWF Leitfäden
    Neue Weg in der Beratung: schlank, günstig, praktikabel, operativ

  • Beispiel: Innovationsmanagement
    Innovationen im Mittelstand aktivieren

Im Anschluß: Fragen, Antworten & Diskussion-...

Stiftungen in der Unternehmensnachfolge für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer am 20.09.2018 in Mannheim

Die Stiftung in ihren verschiedenen Ausprägungen und Kombinationen hat sich zu einem attraktiven Instrument in der Vermögensnachfolge entwickelt. Sie bietet insbesondere die Chance, ein Unternehmen ohne persönliche Gesellschafter bei gleichzeitiger Versorgung der Familie aus den Gewinnen der Ertragsquelle stabil in die Zukunft zu führen - die Stiftung tritt an die Stelle der Gesellschafter. Klare Strukturen ersetzen die vielfach historisch gewachsene Komplexität aus z. B. Gesellschaftsverträgen,...

Die Stiftung als attraktives Instrument in der Vermögensnachfolge


Sie als Steuerberater/In / Wirtschaftsprüfer/In, können in mehrfacher Hin-sicht von einem Stiftungskonzept profitieren.

  • Sie sichern ihr Mandat auch über den Rückzug des Unternehmers hinaus,

  • Sie positionieren sich als Experte,

  • Sie können zusätzliche, projektbezogene Umsätze generieren und

  • Sie können das Spezialthema ohne eigene Haftungsrisiken begleiten.

Der Vorteil

Thorsten Klinkner gibt Ihnen Antworten auf konkrete...

Best Practice 2 go! - Ihr einfacher Einstieg in die digitale Transformation am 25.09.2018 in Bonn

Wie digitale Schritt-für-Schritt Anleitungen den einfachen Einstieg in die digitale Transformation ermöglichen und schneller vom Wissen zum Handeln führen.

Ob neue, digitale Wege im Vertrieb und Marketing, Innovationen entwickeln, der Umgang mit IT-Sicherheit und Datenschutz: Viele Themen werden aktuell und (mittelständische) Unternehmen fragen sich zu Recht, wie sie diesen Berg an unterschiedlichen Herausforderungen bewältigen können:

  • Wo anfangen? Welches Thema zuerst? Was ist für uns der richtige Weg?

  • Wie bauen wir Wissen in für uns wichtigen Themen auf - und wie nutzen wir es optimal, um gute, schnelle und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen?

  • Wa...

Best Practice 2 go! - Ihr einfacher Einstieg in die digitale Transformation am 11.10.2018 in Nürnberg

Wie digitale Schritt-für-Schritt Anleitungen den einfachen Einstieg in die digitale Transformation ermöglichen und schneller vom Wissen zum Handeln führen.

Ob neue, digitale Wege im Vertrieb und Marketing, Innovationen entwickeln, der Umgang mit IT-Sicherheit und Datenschutz: Viele Themen werden aktuell und (mittelständische) Unternehmen fragen sich zu Recht, wie sie diesen Berg an unterschiedlichen Herausforderungen bewältigen können:

  • Wo anfangen? Welches Thema zuerst? Was ist für uns der richtige Weg?

  • Wie bauen wir Wissen in für uns wichtigen Themen auf - und wie nutzen wir es optimal, um gute, schnelle und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen?

  • Wa...

Stiftungen in der Unternehmensnachfolge für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer am 15.11.2018 in Nürnberg

Die Stiftung in ihren verschiedenen Ausprägungen und Kombinationen hat sich zu einem attraktiven Instrument in der Vermögensnachfolge entwickelt. Sie bietet insbesondere die Chance, ein Unternehmen ohne persönliche Gesellschafter bei gleichzeitiger Versorgung der Familie aus den Gewinnen der Ertragsquelle stabil in die Zukunft zu führen - die Stiftung tritt an die Stelle der Gesellschafter. Klare Strukturen ersetzen die vielfach historisch gewachsene Komplexität aus z. B. Gesellschaftsverträgen,...

Die Stiftung als attraktives Instrument in der Vermögensnachfolge


Sie als Steuerberater/In / Wirtschaftsprüfer/In, können in mehrfacher Hin-sicht von einem Stiftungskonzept profitieren.

  • Sie sichern ihr Mandat auch über den Rückzug des Unternehmers hinaus,

  • Sie positionieren sich als Experte,

  • Sie können zusätzliche, projektbezogene Umsätze generieren und

  • Sie können das Spezialthema ohne eigene Haftungsrisiken begleiten.

Der Vorteil

Thorsten Klinkner gibt Ihnen Antworten auf konkrete...

Best Practice 2 go! - Ihr einfacher Einstieg in die digitale Transformation am 13.12.2018 in Berlin / Brandenburg

Wie digitale Schritt-für-Schritt Anleitungen den einfachen Einstieg in die digitale Transformation ermöglichen und schneller vom Wissen zum Handeln führen.

Ob neue, digitale Wege im Vertrieb und Marketing, Innovationen entwickeln, der Umgang mit IT-Sicherheit und Datenschutz: Viele Themen werden aktuell und (mittelständische) Unternehmen fragen sich zu Recht, wie sie diesen Berg an unterschiedlichen Herausforderungen bewältigen können:

  • Wo anfangen? Welches Thema zuerst? Was ist für uns der richtige Weg?

  • Wie bauen wir Wissen in für uns wichtigen Themen auf - und wie nutzen wir es optimal, um gute, schnelle und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen?

  • Wa...